top of page

Manuelle Lymphdrainage

Die MANUELLE LYMPHDRAINAGE regt den Lymphfluss im Körper an. Durch eine gezielte Abfolge von rhythmischen, sanft ausgeführten Pump-, Kreis- und Druckbewegungen wird Gewebsflüssigkeit im Lymphsystem resorbiert und abtransportiert. Flüssigkeitsansammlungen werden abgebaut, Zelltrümmer abtransportiert und der Stoffwechsel wird verbessert. Das körpereigene Abwehrsystem wird aktiviert und angeregt. Die Manuelle Lymphdrainage wirkt durch Berührung und den Hautkontakt auch wohltuend und positiv auf die Psyche und das vegetative Nervensystem.

 

Eine beruhigende und entspannende Art, sich selbst etwas Gutes zu tun!

  • Ödeme (Wassereinlagerungen im Gewebe)

  • Sportverletzungen, Wunden, Knochenbrüche, Prellungen / Blutergüsse

  • Sinusitis (chronische Entzündung der Stirn- und Nasennebenhöhlen)

  • Heuschnupfen, Allergien

  • Kosmetisch (Narben, Akne, Schlupflider, Tränensäcke, Cuparosa, Cellulite, usw.)

  • Posttraumatisch (z.B. Schleudertrauma)

  • Rheumatischer Formenkreis (Wasser in den Gelenken)

  • Karpaltunnelsyndrom

  • Sudeck-Syndrom (komplexes regionales Schmerzsyndrom)

  • Schwangerschaftsödem

Nachrichtentherapie
bottom of page