top of page

Haar-Mineral-Analyse / Darm-Check / Urintest

Was ist die Haar-Mineral-Analyse

  • Sie ist ein Indikator des biochemischen Profils eines Menschen.

  • Sie dient der Früherkennung von chronischen Belastungen mit Schwermetallen und anderen toxischen Metallen.

  • Sie deckt Mangelzustände und Überschüsse von Vitalstoffen auf.

 

Einsatz / Nutzen der Haar-Mineral-Analyse:

  • Empfohlen bei Verdacht auf chronische Mangelzustände von Mikronährstoffen

  • Die Auswertung der Analyseergebnisse beinhaltet:

    • Analysebefund und Auswertung

    • Empfehlungen von Massnahmen zur Ausleitung von Schwermetallen und anderen toxischen Metallen

    • Empfehlungen zur Supplementierung von Mikronährstoff-Präparaten

    • Anhand der Haar-Mineral-Analyse kann jedoch keine Diagnose gestellt werden

 

Was ist ein Darm-Check

Der Darm-Check ist eine labordiagnostische Untersuchung des Stuhles auf enteropathogene Mikroorganismen.

Bei vielen Erkrankungen sind enge Korrelationen zwischen Krankheitsbild und Veränderungen der Stuhlflora zu finden.

Die Stuhluntersuchung ist neben bildgebenden Verfahren (Ultraschall, Darmspiegelung usw.) eine gute Methode, um bereits prophylaktisch seine Darmgesundheit feststellen zu lassen – bevor es möglicherweise zu Darm-Erkrankungen kommt.

 

Der Darm-Check gibt Auskunft über:

  • Mikrobielle Besiedelung des Gastrointestinaltraktes

  • Fehlbesiedelung der Darmflora

  • Verdauungs- und Resorptionsstörungen

  • Den Immunstatus des Darmes

  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

  • Nahrungsmittel-Allergien, Zöliakie, Gluten-Sensibilisierung usw.

  • Ursachen von chronischem Meteorismus und Verdacht auf intestinale Permeabilität usw.

 

Die entnommenen Proben werden an ein Labor (Ortho-Analytic AG-Labor für Integrative Medizin) eingesendet. Durch die ausführliche Analyse können gegebenenfalls entsprechende Massnahmen einleitet werden.

 

Urinuntersuchung

Es handelt sich um ein einfaches Testverfahren, welches ausserhalb des Labors durchführbar ist. Der Combur-Test macht den semiquantitativen und qualitativen Nachweis einer Veränderung der Urinzusammensetzung möglich. Die Testergebnisse können Aufschluss über den Status des Kohlenhydratstoffwechsels, über die Nieren- und Leberfunktion, das Säure-Basen-Gleichgewicht und das eventuelle Vorhandensein einer Bakteriurie geben.

Anlagegrafik
bottom of page